Karmic Management

Tibetan Monk

Bevor du in diesen Artikel einsteigst, nimm dir einen Moment Zeit und überleg dir, wann dir das letzte Mal etwas außergewöhnlich Gutes widerfahren ist. Kannst du dich in die Situation zurückversetzen? Und jetzt streng mal so richtig dein Gehirn an und prüfe, ob du genau das, was dir da Positives widerfahren ist, kurz zuvor in einer Miniaturversion für jemanden anderen getan hast.

Selbst wenn du dich jetzt vielleicht nicht erinnern kannst, behalte es im Hinterkopf und fang damit an, auf Gesetzmäßigkeiten in dem was du tust, und was dir widerfährt, zu achten. Du wirst erstaunt sein.

Das ganze beruht auf einem sehr logischen und einfachen Prinzip. Im Hinduismus und Buddhismus wird es Karma genannt. Ein Begriff, der meist mythisch umrankt ist und von dem die meisten nicht recht wissen, was sie damit anfangen sollen. Dabei ist es total einfach. Karma ist nichts anderes als das Gesetz von Ursache und Wirkung. Wenn ich einen Samen in guten Boden säe, ihn täglich wässere und dafür sorge, dass er optimale Wachstumsbedingungen hat, dann kann ich mit fast hundertprozentiger Sicherheit sagen, dass daraus ein Baum entstehen wird. Und ich kann mir sicher sein, dass wenn ich einen Kirschbaumsamen säe, dass im nächsten Jahr auch tatsächlich ein Kirschbaum da steht, und nicht etwa eine Eiche.

Was hat das Ganze nun mit Business zu tun? Und wie kannst du die Regeln des Karmic Management für dein Business nutzen?

Ganz einfach – wenn du dafür sorgst, dass es deinen Mitarbeitern gut geht, dass sie erfolgreich sind in dem, was sie tun, so wird es dir selbst gut gehen. Durch dein Denken und dein Verhalten legst du in deinem Gehirn eine Prägung an, die wiederrum ähnliche Erfahrungen in dein Leben einlädt. Du möchtest erfolgreich sein? Mach andere erfolgreich, und sieh, wie sich dadurch bei dir selbst Erfolg wie fast von allein einstellt.

Sei mutig und probier es aus! Es kann nichts schiefgehen dabei, außer dass du vielleicht eine gute Tat mehr in deinem Tatenregister hast.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s